Giveaway: Neat to. necklace “MELIKA”

Giveaway: Neat to. statement necklace "MELIKA" II How I met my outfit

(deutsch/english)

Ja ja, bei dem Wort „Giveaway“ werden immer alle hellhörig. Aber so soll es ja auch sein! Denn heute gibt es nicht nur ein (ziemlich cooles) Giveaway, sondern auch einen Grund zum Feiern: Das Hamburger Label Neat to. hat gestern seinen Onlineshop eröffnet und versorgt uns ab sofort mit hochwertigen, aber erschwinglichen Lifestyle-Accessoires.

„Fasziniert von den Kulturen Südasiens und Südafrikas, inspiriert von den Hippiemärkten Ibizas und angetrieben durch die Leidenschaft für Mode…“

read more…

Berlin (Blogger) Fashion Week

Berlin (Blogger) Fashion Week II How I met my outfit

(deutsch/english)

Auch wer diese Woche nicht nach Berlin gefahren ist, nicht in der Front Row saß und sich nicht fünf Tage am Stück top gestylt durch den Winter gefroren hat, konnte die Fashion Week in Berlin dennoch (Instagram sei Dank!) hautnah miterleben. Schwingt da ein bisschen Neid mit? Hehe, ja vielleicht ein wenig, aber irgendwie war es auch schön, ohne Make-Up mit Jogginghose auf der Couch zu sitzen und auf Instagram zu verfolgen, was in Berlin so abgeht. Und da ging so einiges ab.

read more…

Pimp my pineapple X switch it sunnies

Pimp my pineapple X switch it sunnies II photos: Benedikt Napolowski

(deutsch/english)

Brrr… ist es euch momentan auch zu kalt draußen? Egal, wie dick ich mich anziehe, sobald ich länger als 20 min. draußen bin, fange ich an zu frieren. (Wie die Eskimos das wohl machen?) Vielleicht liegt es aber auch an meinen falschen Erwartungen. Ich sitze in meiner warmen Küche, trinke meinen heißen Kaffee, schaue nach draußen, die Sonne scheint. Schlussfolgerung: Keine Anzeichen von Kälte. Mein Verstand meldet sich zu Wort: „Mädchen, wir haben Ende Januar, es muss kalt sein.“ Na gut, dann ziehe mich halt warm an, aber wehe ich schwitze! Die ersten fünf Minuten denke ich: “Na, Danke, blöder Verstand, ist doch gar nicht nicht kalt! Jetzt stehe ich hier wie ein Depp mit Winterjacke, dicken Winterschuhen, Schal und Mütze.“ Aber nach zwanzig Minuten denke ich: „Maaan, Verstand, was ist mit Dir? Warum hast Du mich nicht an Handschuhe erinnert? Und an Skiunterwäsche? Und generell: Warum um Himmels Willen, nennst Du dieses luftdurchlässige, dünne Ding meine „Winterjacke“? Und wie hab’ ich eigentlich den letzten Winter überlebt?”

read more…

In love with… (faux) leather pants!

In love with... (faux) leather pants! by How I met my outfit

(deutsch / english)

Herzlich Willkommen im Jahr 2015 und damit herzlich Willkommen in der Matrix!

Zumindest was den Leder-Trend betrifft. Waren Lederhosen bis vor ein paar Jahren noch der letzte Versuch, sind sie heute der letzte Schrei! Und so sind sie in den letzten Monaten ebenso zum „Must-Have“ geworden, wie ihre großen Schwestern – die Lederjacken! Meine aktuell liebste Kunstlederhose habe ich euch schon in meinem letzten Post „I’ve got my leather pants on today!“ gezeigt, aber die Modeindustrie hat sich voll und ganz auf „Leder“ eingestellt und so gibt es aktuell zahlreiche, tolle (Kunst-) Lederhosen Modelle.

read more…

I’ve got my leather pants on today!

I've got my leather pants on today! by How I met my outfit II photos by: Cemal Sagnak

(deutsch/english)

Tag 14 im neuen Jahr. Kaffee und Chiapudding. Ich bin voller Tatendrang. Ein Blick auf die To-Do-Liste: bisher sind zwei von über zwanzig Punkten abgehakt. Zumindest vorübergehend. Denn um ehrlich zu sein hält der Haken hinter „Wäsche waschen“ maximal 48 Stunden. Ich weiß nicht, warum das immer so schnell geht, aber würden meine Haare ab heute so schnell wachsen, wie mein Wäscheberg, wär’ ich übermorgen Rapunzel. Und wenn ich übermorgen Rapunzel wär’, säße ich in einem Turm und hätte vermutlich keine To-Do-Liste (und auch kein Wäscheproblem). Die Idee hat aber auch einen Haken – wo soll ich einen Turm her bekommen? Spontan fällt mir nur der Kölner Fernsehturm ein. Und da ist die Miete bestimmt ordentlich hoch. Ob Rapunzel wohl Miete zahlen musste? Und hoffentlich hatte sie einen Tangle Teezer dabei! Wie hoch war eigentlich ihr Turm? Bestimmt nicht so hoch, wie meiner. Fragt sich, ob mein Prinz mich überhaupt retten kann. Und möchte ich wirklich aus meinem Turm „befreit“ werden? In meinem OnePiece ist es hier eigentlich ganz gemütlich. „Rapunzel, Rapunzel, wirf Dein Haar herunter.“ “Flatsch” macht es und mein riesiger (Wäsche-) Haarberg schlägt auf den Asphalt. Gut, dass ich ein Papanga trage und vom Gewicht meiner Haarpracht nicht aus dem Turmfenster geschleudert werde. Mein Prinz ist gut vorbereitet – der Green Smoothie wirkt und er schafft es in Windeseile zu meinem Fenster. Freudestrahlend greift er in seine Hipbag und überreicht mir feierlich… Trommelwirbel… meine To-Do-Liste! „Haste Zuhause vergessen!“, sagt er.

read more…

The big furry Yeti coat

How I met my outfit - The big furry Yeti coat II photos: Cemal Sagnak

(deutsch/english)

#storyofmylife Neulich bei H&M: Eigentlich war ja von Anfang an klar, dass es nicht bei meinem Vorhaben, in maximal einer Stunde ausschließlich eine Tasche zu kaufen, bleibt. Fragt sich, warum wir uns das immer wieder vornehmen, wenn es eh nie klappt. Vielleicht, weil wir dem Schicksal auf die Sprünge helfen wollen? Denn sind wir mal ehrlich: die besten Käufe passieren, wenn wir Lügner uns wieder mal geschworen haben, nur ganz kurz in die Stadt zu gehen und auch nur ein bestimmtes Kleidungsstück zu kaufen. Ich hab keine Ahnung, warum das so ist, aber wenn es klappt, soll es mir recht sein.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Kleidungsstücke regelrecht riechen können, wenn ich weder Zeit, noch genügend Shopping-Geld habe. Und so passiert Folgendes: „Mich musst Du unbedingt haben!“, sagt der Mantel, „Du suchst doch schon so lange nach mir!“ flüstert die Lederleggings, „Ich bin voller Glitzer!“ ruft das Pailletten-Kleid aus der Ecke und „Ich bin reduziert! 50 %!“ kichert die Tasche vom Sale-Tisch. Aber wenn ich mir mal vorgenommen habe, ausgiebig Shoppen zu gehen, läuft die ganze Sache so: „Ich bin viel zu teuer!“ sagt der Mantel, „Meine Farbe steht Dir überhaupt nicht!“ flüstert die Bluse und „Och, bin ich nicht mehr in Deiner Größe da!?“ fragt der Jumpsuit gehässig.

read more…

Page 1 of 1712345678910...Last »