August 2014 Review

august looks

august looks

(deutsch // english)

Der August muss ein Nachmacher sein. Sein Vorbild: Der April, der immer macht was er will. Ja, leider hatte der August nicht viele sonnige Tage zu bieten, aber zumindest die wenigen, die er uns beschert hat, haben uns daran erinnert, dass Sommer ist. Hier kommt eine kleine Zusammenfassung meines August 2014, mit Höhen und Tiefen, Highlights und Buhmännern.

read more…

Oversized Love

oversized sweater, denim skirt & Birkenstock "Gizeh"

oversized sweater, denim skirt & Birkenstock “Gizeh”

(deutsch // english)

Obwohl wir gestern noch mal Glück mit dem Wetter hatten, steuern wir ja zur Zeit mit 200 km/h Richtung Herbst. Und da niemand mit einem so kurzen Sommer gerechnet hat, hängen in den Kleiderschränken noch tausende Kleidungsstücke, die ihre Saison verpasst haben und nicht getragen wurde. Hinzu kommen die unzähligen Kleidungsstücke, die wir im Sale schon mal vorsorglich für nächstes Jahr gekauft haben. Aber mal ehrlich,  wer kann die neuen Sommerteile mit gutem Gewissen bis nächstes Jahr in den Kleiderschrank hängen? Ich jedenfalls nicht. Und genau deshalb werden die kommenden Looks eine Mischung aus Sommer und Herbst.

read more…

Trend: Birkenstock

My new Birkenstock shoes. <3

My new Birkenstock shoes. <3

(deutsch // english)

„Dum dum dee dudedum da, dum dum de de dudedum ah… 365 days of the year running round, running round and going nowhere.“ Dieser Song kam mir in den Sinn, als ich vor ein paar Tagen lustig am Strand meinen neuen Birkenstocks hinterher gelaufen bin. Ja, genau, ich bin jetzt auch stolze Besitzerin zweier Birkenstock Modelle, die ich mir im Peter Hahn Onlineshop aussuchen durfte (ganz herzlichen Dank an dieser Stelle). Und am liebsten würde ich nun 365 Tage im Jahr in ihnen herum laufen. Warum? Weil sie einfach unfassbar bequem sind.

read more…

Comfy Grey Maxi Dress

Happy about the summer comeback! <3

Happy about the summer comeback! <3

(deutsch // english)

In den letzten, nicht mehr wirklich sommerlichen Wochen, habe ich mir so sehr noch ein kleines Sommer Comeback gewünscht. Wenigstens noch einen sonnigen Tag, mit blauem Himmel und wärmenden Sonnenstrahlen. Ohne Sommerregen. Obwohl die Wettervorhersagen nicht vielversprechend waren, hatten wir uns kurzfristig entschlossen, für ein paar Tage nach Holland an die Nordsee zu fahren. Wenn schon keine Sonne, dann wenigstens ein bisschen Strand und Meer. Es war schon dunkel als wir Mittwoch Abend in Holland ankamen und kaum hatten wir unsere Sachen aus dem Auto geräumt und die Betten bezogen, fing es auch schon zu regnen und stürmen an. Und mit dem knisternden Gasofen, den wir anmachen mussten, weil es so kalt war, fühlte es sich plötzlich wie ein zu früher, aber gemütlicher Herbstabend an.

read more…

beliya GOOD COUTURE – Bloggers4Charity (+ GIVEAWAY)

mein Outfit zum beliya Modell BELIEVE

TASCHE – beliya // SWEATER – Selected Femme // LEDERROCK – Patricia Pepe // SONNENBRILLE – Michael Kors // ARMBAND – Hipanema // SCHUHE – Bronx // GELDBÖRSE – Michael Kors // IPHONE CASE – Iphoria // NAGELLACK – Fnug 

*UPDATE*: Die Schlüsselanhänger, die Ihr noch bis zum 31.08. gewinnen könnt sind heute bei mir eingetroffen und noch hübscher, als auf den Bildern. Allerdings sind sie braun / cognac und nicht rosa / pink!!  

Hallo ihr Lieben,

Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Charity. Das alles geht im Alltag oft an uns vorbei und ich schließe mich da nicht aus. Aber umso mehr freue ich mich, wenn ich zufällig auf ein Label stoße, welches sich eben diese Dinge zu Herzen nimmt und sich zur Aufgabe gemacht hat, nicht nur hübsche, sondern auch nachhaltige Mode zu produzieren. Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Einladung zu einem Bloggercontest – das Charity Taschenlabel beliya ruft im Rahmen ihrer Kampagne GOOD COUTURE zusammen mit Ihren Partnern, den Onlineshops aboutyou.de und myClassico.com und der Grazia und der Gala, Blogger dazu auf, ein Outfit zu ihrem neuen Charity-Taschenmodell „BELIEVE“ zusammenzustellen. Generell bin ich großer Fan von kreativen Wettbewerben, aber ich bin auch meistens erst mal skeptisch und nehme die Labels vorab genau unter die Lupe.

read more…

Some shoes are made for sitting…

Some are. These aren't. :D

Some are. These aren’t. :D

(deutsch // english)

Some shoes are made for sitting… „Jaaa, sie passen, aber ich kann wirklich gar nicht auf ihnen laufen. Aber sie sind sooo hübsch – vielleicht stelle ich sie mir einfach ins Regal, um sie anzuschauen.“ sagte meine Freundin Sarah zu mir, als sie bei mir dieses Paar Schuhe anprobierte. Wirklich gut auf ihnen laufen konnte ich auch nicht, aber mir waren sie auch zu groß. Hätte ich lediglich nicht auf ihnen laufen können, aber sie hätten super gepasst, hätte ich sie behalten. Ja, ich weiss, sehr logisch. Schuhe, die man eh nicht trägt, müssen trotzdem passen, damit man sie behält. Aber das taten sie nicht und so war die Lösung, dass diese hübschen Heels ab jetzt bei Sarah, der sie wenigstens passen, im Kleiderschrank stehen, perfekt.

read more…

Page 1 of 1012345678910