Concrete Jungle Look II How I met my outfit

Concrete Jungle

Posted In: Outfit



(EN/DE)

“…where dreams are made of, there’s nothing you can’t do. Now you’re in New York Cologne.“ New York or Cologne – where’s the difference? Ok, although I’m badly in love with Cologne, I must confess that there might be a little difference between these two cities. Aside from the fact that Cologne (of course) is much more beautiful, New York may be a little more lively. But during the next days the gap is going to decrease. Why? Because it’s Cologne carnival! And that means streets will be crowded and there will be almost nothing you can’t do, or become – just like in New York!

If you’ve never joined carnival – let me tell you – Cologne carnival is the best (fur sure)! But when you’re living in Cologne there are only three possibilities for you: The first one is the easiest – you love carnival from the bottom of your heart and join carnival every single day from dawn to dusk. The second one: you try to love carnival from the bottom of your heart and join carnival the days you can’t come off anyways. The third possibility is the toughest one: you hate carnival and you try to avoid everything that has to do with it. If you’ve never been to Cologne during carnival, it might not sound that though, but it really is, because carnival is everywhere. When you’re on the subway you’ll be one of only three that aren’t costumed. When you’re at the supermarket you have to stand in line with a princess, a dinosaur and a fairy, that accidentally, but again and again hits you with her wings. And if you have bad luck, there’s someone standing behind you having fun with confetti. So, the only thing you can do is lock yourself up at home or go on vacation. I think I belong to the second group – I don’t need carnival 24/7, but I love to join now and then.

And what’s the connection between carnival and today’s “Concrete Jungle” look? I’m trying hard to find a connection, but I don’t know. So, let’s not give a damn on a brilliant transition this time.

Shopping Facts

long vest – Zara (about 50 €) similar here and here
dress – Sparkle & Fade via Urban Outfitters (about 30 €) similar here and here
bag – Zara Sale (about 30 €) similar here and here
boots – Zara (about 90 €) similar here and here
bracelet – & other stories (about 40 €) similar here and here
_______________________________
Total: about 240 €

The key piece of today’s look is my new black long vest I bought at the current Zara Sale. I had a lot of combinations on my mind, but in the end I decided to go for a black layered dress, my beloved cognac-colored boots and a black bag with leopard print details. And before you start to raise your finger and admonish me for being dressed to cold – you’re right – it’s an indoor look! But if you like to admonish people for being dressed too lightly, you should also join Cologne carnival!

How do you like todays look? Have you ever been to Cologne carnival?

Concrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfit
Concrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfit
Concrete Jungle Look II How I met my outfitConcrete Jungle Look II How I met my outfit

DE

„…where dreams are made of, there’s nothing you can’t do. Now you’re in New York Cologne.“ New York oder Köln – wo ist denn da bitte der Unterschied? Ok, obwohl ich Köln wirklich liebe, muss ich zugeben, dass es zwischen New York und Köln vielleicht doch einen kleinen Unterschied gibt. Abgesehen davon, dass Köln natürlich viel schöner ist, ist in New York vielleicht unter Umständen ein bisschen mehr los. Aber zumindest wird sich das in den nächsten Tagen vorübergehend relativieren. Warum? Na, weil der Kölner Karneval diese Woche seinen Höhepunkt erreicht! Und das bedeutet, dass in der ganzen Stadt die Hölle los sein wird und dass es fast nicht geben wird, was man nicht tun oder werden kann (z.B. Superman) – wie in New York eben!

Falls ihr noch nie Karneval gefeiert habt, lasst euch sagen – der Kölner Karneval ist natürlich der Beste. Aber wenn Du in Köln lebst, dann gibt es eigentlich nur drei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist auch gleichzeitig die einfachste: Du liebst Karneval von ganzem Herzen und feierst jeden Tag von morgens bis abends mit. Die zweite Möglichkeit: Du versuchst Karneval von ganzem Herzen zu lieben und feierst zumindest an den Tagen mit, an denen Du eh nicht entkommen kannst. Die dritte und ungünstigste Möglichkeit: Du hasst Karneval und versuchst Dich von allem fern zu halten, was auch nur irgendwie damit zu tun hat. Wer noch nie an Karneval in Köln gewesen ist, mag die Schwierigkeit vielleicht nicht verstehen, aber es ist wirklich sehr, sehr schwer dem Kölner Karneval zu entgehen – er ist nämlich überall. Wenn Du Bahn fahren willst, bist Du vielleicht einer von dreien, die nicht verkleidet sind. Vor Dir in der Supermarktschlange stehen ein Clown, ein Dinosaurier und eine Fee, die Dir immer wieder unabsichtlich Ihre Flügel ins Gesicht schlägt. Und wenn Du Pech hast, versucht hinter Dir jemand mit Konfetti für Stimmung zu sorgen. Das einzige, was Du also tun kannst, ist, Dich Zuhause einsperren oder einen Kurzurlaub machen. Ich gehöre übrigens zur zweiten Gruppen – ich brauche Karneval nicht rund um die Uhr, aber ich liebe es, mich hin und wieder unter das jecke Volk zu mischen.

Und was hat der Kölner Karneval jetzt mit dem heutigen “Concrete Jungle” Look zu tun? Ich habe lange nach einem plausiblen Zusammenhang gesucht, aber mir ist bis jetzt noch keiner eingefallen. Also pfeifen wir doch heute einfach mal auf eine brillante Überleitung.

Das Keypiece des heutigen Looks ist meine neue lange schwarze Weste, die ich im Zara Sale ergattert habe. Ich hatte so viele Kombinationsmöglichkeiten im Kopf, dass ich mich kaum entscheiden konnte, aber letztendlich seht ihr heute meine Lieblingskombination mit einem schwarzen layering Kleid und meinen geliebten cognac farbenen Stiefeln. Die Leoparden Look Tasche ist übrigens auch aus dem Zara Sale. Kleiner Tipp am Rande: Der Zara Sale befindet sich aktuell im Endspurt – wer also noch ein paar richtige Schnäppchen machen möchte, sollte noch schnell (am besten im Store) vorbei schauen. So, und bevor jetzt jemand den Finger hebt und mich ermahnt, dass ich zu luftig angezogen bin. Jaaaa, es ist ein Indoor-Look.

Wie gefällt euch der Look? Habt ihr schon mal Karneval in Köln gefeiert?

  • Bella
    10.02.2015

    Die Bilder sehen ja schon wieder toll aus. Das Kleid ist schön. Ich bin immer wieder fasziniert wie unterschiedlich ein “kleines Schwarzes” aussehen kann.

    Viel Spaß beim Karneval! 😉

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    • Dana
      Bella
      14.02.2015

      Dank, Du Süße!! :-* Und ja stimmt, das “kleine Schwarze” ist ein echtes Multitalent! 🙂

  • Lisa
    11.02.2015

    Super schöne Bilder & toller Look. Und nochmal: diese Tasche <3

    Liebe Grüße
    http://lisasgirlystuff.blogspot.de/

    • Dana
      Lisa
      14.02.2015

      Haha, Danke!! 🙂

  • Daria
    11.02.2015

    Schöner Look! Ich mag dein Lächeln so sehr !

    ps. die Kette ist heute angekommen – vielen vielen Dank. Sie gefällt mir so sehr !

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    • Dana
      Daria
      14.02.2015

      Jaaaa, cool!! Das freut mich riesig!! Ganz viel Spaß mit der Kette! :-*

  • Sonia
    11.02.2015

    Super Outfit! Steht dir wirklich sehr gut!

    lg Sonia
    http://www.yellowgirl.at

  • Alexandra
    12.02.2015

    Ich kann es eigentlich unter jeden deiner Looks schreiben – du siehts wieder toll aus. Aber für die Bilder habe ich doch noch eine Frage – hast du nicht megamäßig gefroren?

    Liebe Grüße
    Alexandra

    • Dana
      Alexandra
      14.02.2015

      Awww, das ist soo lieb von Dir! 🙂 Und jaaaa, es war ziemlich kalt, wobei es zum Glück nicht windig und dadurch aushaltbar war! 😉

  • beccs@ruhrstyle
    20.02.2015

    Wow, das sind wundervolle Bilder und ein wundervolles Outfit. Ich bin richtig begeistert!

    viele liebe Grüße
    Beccs
    http://www.ruhrstyle.com/de/

  • Anna
    26.02.2015

    Ich bin grade auf deinen Blog gestoßen und total begeistert! Besonders gut gefällt mir, das du immer soviel Freude und Spaß an der Mode rüberbringst. Tolle Outfits und super Posen, hier bleib ich 🙂 Mit der Tasche liebäugel ich schon die ganze Zeit, bin jetzt schnell in den Bus gehüpft, um sie mir doch noch zu kaufen..

  • Hella
    05.03.2015

    Wo findest du nur immer die tollen Kulissen für deine Bilder. Das passt perfekt zu deinen Looks – dieses Moderne! Super Wahl. … Mir gefallen die Stiefel total!
    Sonnige Grüße aus Singapore
    Hella

  • Elisa
    10.03.2015

    Das Outfit ist super cool! Das Kleid ist wunderschön, tolle Kombination.

    Liebe Grüße,
    Elisa

    P.S. Mir ist gerade dein neues Design ausgefallen, Thumbs up! 🙂

Add Comment

Black & White (like a panda)
Shinola Detroit – Shopping Inspiration