Dirndl Trends & Oktoberfest 2015 Facts

Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller

(Deutsch / English)

Das Oktoberfest 2015 rückt näher – vom 19. September bis 04. Oktober heisst es wieder „O’zapft is!“ und aus diesem Grund haben wir vor ein paar Tagen einen Dirndl Look mit einem wunderschönen pastellfarbenen Dirndl von Ludwig & Therese fotografiert. Und damit ihr für das Oktoberfest 2015 bestens vorbereitet seid, kommen hier nicht nur alle Facts Rund um das Oktoberfest, sondern auch noch einige Tipps und Tricks für den perfekten Wiesn Look.

Dirndl Trends & Tipps

Obwohl Lederhosen und Trachtenblusen an Frauen mindestens genauso toll aussehen, ist und bleibt das Dirndl der Klassiker. Ein hübsches Dirndl hat aber auch irgendwie etwas Magisches – und so habe ich mich wirklich ganz besonders gefreut, als vor ein paar Tagen dieses wunderschöne Midi-Dirndl von Ludwig & Therese bei mir angekommen ist. Zarte Pastelltöne in hellblau und rosa, ein verspieltes Blumenmuster, eine aufwendig bestickte Schürze mit großer Schleife – perfekt, wie ich finde!

Aber es gibt so viele, tolle Dirndl in den unterschiedlichsten Farbkombinationen und Schnitten – wie soll man sich da entscheiden? Wie immer, wenn es um Mode geht, gilt auch hier: „In“ ist was gefällt. Beliebte Farben sind z.B. Rot und Grün oder zarte Rosa- und Blautöne. Generell geht der Trend dieses Jahr aber wieder in Richtung klassisch und schlicht, also in Richtung gedeckte Farben und Ton-in-Ton Kombinationen, wie z.B. hier und hier.

Die Länge. Während Dirndl in den letzten Jahren immer kürzer wurden, ist das traditionelle Dirndl knöchellang. Und auch dahin entwickelt sich wieder der Trend. Mini-Dirndl sind nicht mehr so beliebt, wie Midi- oder Maxi-Dirndl. Ich persönlich bevorzuge das Midi-Dirndl – es bedeckt das Knie, zeigt aber dennoch ein bisschen Bein.

Die Schleife. Zu jedem Dirndl gehört eine Schürze, die mit einer Schleife gebunden wird. Je nachdem, wo die Schleife gebunden wird, hat sie verschiedene Bedeutungen. Rechts gebunden bedeutet „vergeben“, links gebunden bedeutet „single“. Eine hinten gebundene Schleife bedeutet „verwitwet“ und eine vorne gebundene Schleife „Jungfrau“.

Wie style ich mein Dirndl?

Hat man erst mal ein tolles Dirndl gefunden, steht man auch schon vor der nächsten Frage. Wie kombiniere ich mein Dirndl?

Die richtigen Schuhe zum Dirndl

Ich habe mich für diese grau/beigen Pumps von Buffalo entschieden, da sie farblich sehr gut zu meinem Dirndl passen und ich meine Beine ein bisschen strecken wollte. Pumps sind allerdings nicht unbedingt der Klassiker zum Dirndl. Traditionell kombiniert man zum Dirndl Trachtenschuhe, wie z.B. diese hier. Aber auch Ballerinas und flache Pumps sind erlaubt – und für einen Oktoberfest Besuch vor allem praktischer, als hohe Pumps. Wenn man ein bisschen recherchiert, liest man allerdings oft, dass offene Schuhe ein „No-Go“ zum Dirndl sind. Also, wer auf Nummer sicher gehen will, lässt die Finger von Sandaletten, Peeptoes & Co. (Ist ja eh’ ein bisschen kalt.)

Der passende Schmuck zum Dirndl

Neben klassischem Trachtenschmuck, kann man natürlich auch modernen Schmuck zum Dirndl kombinieren. (Ich finde z.B., dass der tolle Schmuck von Komplott sehr gut zu Dirndl Looks passt.) Je nach Dirndl kann das einen tollen Kontrast ergeben. Ich persönlich habe mich auch noch total in diese süße Brezen-Kette von Firetti verliebt.

Die richtige Handtasche zum Dirndl

Ich habe in meinem Kleiderschrank leider nicht die passende Tasche für mein Dirndl gefunden – generell kann man aber sowohl süße Trachtentaschen, wie diese hier, als auch schlichte, modische Taschen zum Dirndl kombinieren. Am schönsten und praktischsten sind dabei kleine Umhängetaschen. Shopper sehen eher komisch aus.

Die richtige Frisur zum Dirndl

Mein Lieblingsthema. Jedes Jahr gibt es unzählige neue Trendfrisuren fürs Oktoberfest, die mal einfacher und mal weniger einfach nach zu stylen sind. Die Richtung ist aber eindeutig: verspielte Locken und hübsche Flechtfrisuren. Ich bin da leider nicht so begabt und habe mich für einfache, leichte Wellen entschieden. Hier könnt ihr euch noch ein paar Oktoberfest 2015 Trendfrisuren anschauen.

Falls ihr noch ein bisschen Styling- Inspiration braucht, könnt ihr hier lesen, worauf Designerin Lena Hoschek bei ihrem Dirndl Styling achtet.

Shopping Facts

midi dirndl* – Ludwig & Therese (about 225 €)
dirndl blouse* –  Ludwig & Therese (about 20 €)
pumps* – Buffalo (about 120 €)
necklace* – Happiness Boutique (about 24 €)
bracelets – Zara (about 16 €)

Oktoberfest 2015 Facts

Das diesjährige Oktoberfest auf der Theresienwiese in München startet nächsten Samstag, am 19. September – um 12:00 Uhr heisst es dann wieder „O’zapft is!“. Das komplette Programm findet ihr hier – eine Übersicht zu allen Zelten hier. Übrigens: Sitzplatzreservierungen sind kein Muss – wenn die Zelte nicht voll sind, kommt man auch ohne Reservierung ins Zelt. Allerdings kann das je nach Tag und Uhrzeit schwierig werden. Hier gibt es ein Wiesenbarometer, das euch den voraussichtlichen Andrang an den einzelnen Tagen zeigt. Wenn das Wetter mitspielt, gibt es aber auch die Möglichkeit, es sich in einem der vielen Biergärten auf dem Gelände gemütlich zu machen. Je nach Zelt liegen die Bierpreise für eine Maß dieses Jahr übrigens zwischen 10,00 Euro und 10,40 Euro.

Und? Wer macht sich dieses Jahr auf nach München? Wie gefällt euch mein Dirndl Look?

Facebook // Instagram // Pinterest // Bloglovin’

Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit by Dana Lohmüller Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit Dirndl Trend & Oktoberfest 2015 Facts II How I met my outfit

 

English

Oktoberfest 2015 is coming closer – from September 19th until October 4th it’s Wiesn time again. Today I’ll show you a dirndl look with this super cute pastel pink and blue Dirndl by Ludwig & Therese. But I’ve also got some tipps and tricks for a perfect dirndl look and the most important facts about the Oktoberfest itself for you.

dirndl trends & tipps

Although leather pants and traditional blouses look great from women, as well, the dirndl is and stays the classical piece of clothing for Oktoberfest. And there’s something magical about dirndl – that’s why I was super excited when this midi dirndl by Ludwig & Therese arrived some days ago. Mellow tints in blue and pink, soft flower patterns and an elaborate embroidered apron – that’s quite perfect to me.

But there are so many different dirndl styles – how do I choose the right one? There’s nothing like the one perfect dirndl, you can of course wear whatever you like. But each an every year there are new dirndl trends. The most popular colors of all time are red, green, light blue and light pink. But it seems as if the trend slowly goes back to more „traditionell“ dirndl – that means muted colors and tone in tone styles like here or here.

The length. During the last years, dirndl got shorter and shorter, but the original dirndl is ankle-length. And that’s exactly where the trend goes – so called mini dirndl aren’t that popular any longer. You should instead go for a midi or maxi dirndl. I decided to go for this midi one, because I wanted my knees to be covered, but show legs at the same time.

The bow. Each dirndl comes with an apron – and depending on where you tie the bow, it has different meanings. A bow on the right side means „taken“, a bow on the left side „single“. When the bow is tied on the back, it means „widowed“ and on the front it means „virgin“.

How to style a dirndl

As soon as you found the right dirndl for you, you may ask yourself, how to style it.

the right shoes for a dirndl

I decided to go for these greige pumps by Buffallo, because I thought they match the dirndls color quite perfect and I kind of wanted to have a little longer legs. But pumps aren’t the classical shoes for a dirndl. Traditionally you go for these kind of traditional shoes. But you can also go for modern flats. Flats are a lot more functional than pumps for your Oktoberfest visit. I’ve also red a several times, that sandals and that sort of shoes are a „No-Go“ for dirndl looks. So, if you like play it safe, keep away from sandals, peep toes and so on! (Could be too cold, anyways.)

the right jewelry / accessories for a dirndl

You can go for traditional jewelry like these or you can as well go for some modern jewelry. (I for example, think the beautiful Konplott jewelry is quite perfect for dirndl looks.) Depending on the style of your dirndl it might make a stylish contrast. And I just fell head over heels for this cute necklace by Firetti.

the right bag for a dirndl

I haven’t found a fitting bag for my dirndl inside my closet so far, but I’m thinking about getting one of these cute traditional bags. But you can also go for a simple modern bag. I prefer small, cross body bags that aren’t too big or too flashy. Shopper bags for example, won’t look that good.

the right hairdo for a dirndl

Each and every year I just love to scroll the current Oktoberfest hair trends. Some are easy to style, some are not. But the trend’s clear: waves, curls and cornrows. I’m not that talented when it comes to hairdo, so I just got some fresh waves to make my hair look a little more playful. Here you can have a look at some current Oktoberfest 2015 hair trends.

If you’re still seeking for some more style inspiration – here are some dirndl styling tipps by fashion designer Lena Hoschek.

Oktoberfest 2015 facts

This years Oktoberfest at the Theresienwiesen in Munich starts next Saturday, September 19th – „O’zapft is“ at 12:00 am. You’ll find the complete program here and a list of all tents here. By the way: you don’t need to reserve a table – as long as the tents aren’t full, you can get in. But depending on the day and time it could get pretty difficult – here’s a Wiesnbarometer (prognosis) where you can have a look at the expected press of people. But if the weather’s fine, you can also sit down outside at one of the beautiful beer gardens there. Depending on the tent, the prices for one liter of beer vary between 10,00 € and 10,40 € this year.

Are you going to join this years Oktoberfest? How do you like my dirndl look?

Facebook // Instagram // Pinterest // Bloglovin’