Now on Snapchat – howimetmyoutfit

Now on Snapchat - howimetmyoutfit II How I met my outfit

Watch my first Snapchat Video: Now on Snapchat – howimetmyoutfit II How I met my outfit

(EN/DE)

Because we haven’t got enough social media networks with Instagram, Facebook, Twitter and Pinterest, you can now officially find me on Snapchat under the name „howimetmyoutfit“.

What is this Snapchat?

Wohoo, another social media network! During the last weeks I read the word „Snapchat“ more and more – mostly under short senseless videos or with emoticons decorated pictures. What is this Snapchat? Ever since the tenth invitation to go and follow somebody on Snapchat, I decided to get to the bottom of it. And what do you do first when you’re looking for information – sure, you google it! What this Snapchat thing is, became clear quickly. It’s just another messaging app, where you can send videos and pictures to friends. New is that the videos and pictures get deleted automatically after a short time. Or not. Because this was the first Snapchat scandal – with a little knowledge it is / was easy to bring back purportedly deleted snaps. But whatever, to me the sense of Snapchat didn’t come clear after all.

How does Snapchat work?

The proof of the pudding is in the eating. For the first hour I didn’t get it, but after that Snapchat was pretty self-explaining.

Find friends on Snapchat

First you sign up with a user name and start to find friends by searching for their user names. But you need to know their exact names, because there aren’t profile pictures or even profiles on Snapchat. So, if you just search without knowing exactly, you probably won’t find anybody or maybe add the wrong person. For the beginning you’ll find a lot of user names from stars in the internet.

Send videos and pictures

On Snapchat you can send pictures or short videos. There are two opportunities to send them: The first opportunity is to send them directly to one ore more friends. Here your friends will only be able to watch them once – after that the snaps get deleted. (Same works with text massages.) The second opportunity is to add pictures or snaps to your „story“. The story shows all of your snaps (videos and pictures) successively in one video. Here each snap gets deleted after 24 hours. In the setting section you can choose, wether your story can only be seen by your friends (that means the people you added) or by everybody, who added you. You are the only one who can save your snaps, but keep in mind, that everybody is able to make a screenshot (or even film it). If somebody makes a screenshot of one of your snaps, you’ll get a notice about, but self-evidently that doesn’t delete the screenshot.

 

Pimp your videos and pictures

You can also pimp your pictures and videos by adding filters, text and emoticons.

Add filters

In the camera view you can swipe left and right to choose a filter. Here you can also add time of day and km/h.

Add text and emoticons

By clicking on the text symbol (when you’re in camera view) you can add text and emoticons. First, your text appears on a grey bar. By clicking on the text symbol for a second time, your text gets loose and you can displace and scale it. You can also change the color of your text by swiping up and down on the colors bar. There are also some „hidden“ colors – you get them by swiping all over your display. White, for example, is at the upper left corner, black is at the bottom left corner. By clicking on the pen symbol you can draw on your pictures and videos. Here you need to choose your color first.

What does Snapchat do for us?

Yeees, that’s the big questions. And I haven’t found an answer yet. Some use Snapchat to document their day with short videos and pictures. Some maybe overegg the pudding by sharing everything on Snapchat – even the information that there’s currently nothing to share. Up to know I only used Snapchat for trash and shared things that weren’t suitable for Instagram or Facebook. And maybe that’s the nice thing about Snapchat – it puts no value on perfect exposure,  and sense. So, just share whatever you wanna share. In the worst case nobody will watch it.

By the way: To find people you can follow and who are active on Snapchat, you can have a  look at Instagram profiles – a lot of people, especially bloggers, name their Snapchat names there. One thing you (maybe) shouldn’t do: search for people to follow by using online Snapchat friend lists – because Snapchat is a popular sexting app, as well. And don’t search for #snapchat on Instagram, especially at night. Just don’t. I know, you’ll do, but keep in mind, I told you not to do!

Last but not least: Here are some of my favorite Snapchat bloggers:

TheLFashion – thelfashion
Call me Shopaholic – cmshopaholic
Nova Lana Love – novalanalove
Style-Roulette – luisaslions

HAPPY SNAPPING!

 

(DE)

Weil Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest ja noch nicht genügend Social Media Kanäle wären, findet ihr mich ab sofort auch auf Snapchat unter dem Namen „howimetmyoutfit“.

Was ist Snapchat?

Und noch n Social Media Kanal! Was soll der Geiz!? Wie aus dem Nichts tauchte in den letzten Wochen hier und da das Wörtchen „Snapchat“ auf – meist unter kurzen, sinnlosen Videos oder mit Emoticons verzierten Bildern. Was ist denn dieses Snapchat? Spätestens nach der zehnten Aufforderung irgendjemanden auf Snapchat zu folgen, wollte ich der Sache auf den Grund gehen. Und was macht man zuerst, wenn man Informationen braucht – Googeln natürlich! Was Snapchat genau ist, war schnell klar. Eine weitere Messaging App, bei der man Freunden Fotos oder kurze Videos schicken kann, die sich nach kurzer Zeit selbst löschen. Oder eben nicht. Genau darum ging es nämlich beim ersten Snapchat-Skandal – mit ein bisschen Geschick kann/konnte man vermeintlich gelöschte Snaps nämlich sehr wohl wieder finden. Aber wie auch immer – der Sinn von Snapchat war mir immer noch unklar.

Wie funktioniert Snapchat?

Probieren geht über studieren. Die erste Stunde konnte ich so gar nichts damit anfangen, aber nach einer Weile erklärt sich Snapchat eigentlich von selbst. Wer aber nicht auf die Eingebung warten will – hier eine kurze Anleitung.

Freunde finden

Ihr meldet euch mit einem Nutzernamen an und könnt Freunde anhand ihrer Nutzernamen finden und hinzufügen. Allerdings müsst ihr die Nutzernamen schon kennen – es gibt nämlich weder Profile, noch Profilbilder. Sucht ihr einfach drauf los, werdet ihr wahrscheinlich gar nicht erst fündig oder fügt unter Umstände die falsche Person hinzu. Für den Anfang findet ihr aber im Internet z.B. eine ganze Reihe Benutzernamen von Stars und Sternchen.

Fotos und Videos senden

Bei Snapchat könnt ihr entweder ein Foto oder ein kurzes Video versenden. Für das Versenden gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder schickt ihr es direkt an einen oder mehrere eurer Kontakte. Hier können sich die Empfänger euer Bild/Video nur 1 x anschauen, danach löscht es sich. (Einzelnen Personen könnt ihr nach demselben Prinzip übrigens auch reine Textnachrichten schicken.) Die zweite Möglichkeit: Ihr fügt ein Bild / Video zu eurer „Geschichte“ hinzu. In der Geschichte werden alle von euch gemachten Fotos und Videos hintereinander in einem Video abgespielt – bis sie jeweils nach 24 Stunden gelöscht werden. In den Einstellungen könnt ihr entscheiden, ob nur eure Freunde (also die Personen, die ihr ebenfalls hinzugefügt habt) eure Geschichte sehen dürfen, oder alle, die euch als Freund hinzugefügt haben. Gespeichert werden können eure Snaps nur von euch selbst – bedenkt aber, dass man (mit ein bisschen Fingergeschick) jederzeit einen Screenshot machen kann oder eure Snaps natürlich auch abgefilmt werden könnten. Sollte jemand einen Screenshot von einem eurer Snaps gemacht haben, benachrichtig Snapchat euch darüber, aber davon löscht sich der Screenshot natürlich nicht.

Fotos und Videos „verschönern“

Ihr könnt eure Fotos und Videos ein bisschen „pimpen“, indem Ihr einen Text, Emoticons oder Filter hinzufügt.

Filter hinzufügen

Bevor ihr ein Video oder Foto aufnehmt, könnt ihr in der Kameraansicht nach links und rechts wischen und euch den passenden Filter aussuchen. Hier könnt ihr auch eine Uhrzeit oder km/h Angabe hinzufügen.

Text & Emoticons hinzufügen

Klickt ihr in der Kameransicht auf das Text-Symbol, könnt ihr einen Text und Emoticons hinzufügen. Jetzt erscheint der Text auf einem grau hinterlegten Balken. Klickt ihr erneut auf das Textsymbol könnt ihr den Text anschließend mit den Fingern frei verschieben, vergrößern und verkleinern. Die Schriftfarbe ändert ihr, indem ihr auf dem Farbbalken nach oben und unter wischt. Es gibt allerdings auch noch „versteckte“ Farben – dazu müsst ihr einfach (angefangen auf dem Farbbalken) über den ganzen Bildschirm wischen – links unten findet ihr z.B. schwarz, links oben weiß. Mit dem Stiftsymbol könnt ihr in euer Video / Bild malen – die Farben müsst ihr vorher auswählen.

 

Was bringt uns Snapchat?

Jaaa, das ist die große Frage. Und ich habe keine Antwort. Viele nutzen Snapchat, um ihren Tag mit Fotos und kurzen Videos zu dokumentieren. Manch’ einer übertreibt es vielleicht auch und teilt ALLES auf Snapchat – auch die Information, dass es nichts zu teilen gibt. Ich persönlich mache auf Snapchat bisher nur Quatsch und teile quasi das, was weder Facebook, noch Instagram tauglich ist. Und das ist vielleicht auch das Schöne an Snapchat – hier wird kein Wert auf perfektes Styling, gute Belichtung und Sinn gelegt. Also, macht einfach, wie ihr Lust habt. Im schlimmsten Fall schaut es sich keiner an.

Übrigens: Um Leute zu finden, denen ihr folgen könnt und die auch aktiv auf Snapchat sind, könnt ihr z.B. in Profile bei Instagram schauen – viele, vor allem Blogger, geben dort ihren Snapchat Namen an. Was ihr nicht unbedingt machen solltet: im Internet auf Snapchat-Freundeslisten nach Nutzern suchen und diese hinzufügen – Snapchat ist nämlich auch eine beliebte Sexting-App. Und sucht besser nicht nach #snapchat auf Instagram, insbesondere nicht nachts. Macht es einfach nicht. Ich weiß, ihr werdet es tun, aber denkt daran, dass ich gesagt habe, ihr sollt es besser nicht machen.

Und zu guter letzt, hier ein paar Bloggerinnen, deren Snaps ich mir ganz besonders gerne anschaue:

TheLFashion – thelfashion
Call me Shopaholic – cmshopaholic
Nova Lana Love – novalanalove
Style-Roulette – luisaslions

HAPPY SNAPPING!