Apartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt Napolowski

Review: Visionapartments I Berlin

Posted In: Travel

(Deutsch/Englisch)

Und da war der Fashion Trubel in Berlin auch schon wieder vorbei… Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass Bene und ich uns vorletzte Woche Donnerstag auf den Weg nach Berlin zur Mercedes Benz Fashion Week gemacht haben, um diverse Shows und Events zu besuchen. Übernachtet haben wir dabei ganz zentral am Alexanderplatz, in den wunderschönen Visionapartments.

Unser Aufenthalt in den Visionapartments I Berlin

Nach wochenlanger Planung unseres Aufenthalts in Berlin, haben wir uns nachmittags auf den Weg zum Kölner Hbf gemacht, um mit dem Zug nach Berlin zu fahren. So weit, so gut. Aber so viel man auch plant und organisiert – leider lässt sich nicht alles planen. Und so kam es, dass Bene und ich nicht nur (viel zu viel) Kleidung, sondern auch eine fiese Erkältung im Gepäck hatten. Ihr könnt euch also gar nicht vorstellen, wie glücklich wir waren, als wir nach sechs Stunden endlich vor unserem Apartment standen.

Übrigens liebe ich den Moment, wenn man vor einem neuen Apartment oder Hotel Zimmer steht und zum ersten Mal die Tür öffnet. Zwar hat man sich meistens vorher Bilder im Internet angeschaut, aber so richtig weiß man ja nie, was einen erwartet. Wie sieht das Zimmer wohl aus? Wie groß ist es? Wie ist die Aussicht?

Das Apartment

Diesmal wurden wir absolut positiv überrascht und haben uns sofort wohl gefühlt. Für alle, die die Roomtour auf Snapchat (howimetmyoutfit) verpasst haben: Das Visionapartments Apartment aus der Kategorie Senior Grand Apartment, in dem wir in Berlin wohnen durften, befindet sich in der obersten Etage (10.) und ist im super modernen St. Moritz Stil eingerichtet. Es gibt einen Küchenbereich mit Küchenzeile und Esstisch, einen süßen Lounge Bereich mit Sesseln und Fernseher, einen Schlafbereich mit einem super bequemen Bett und einer riesigen, kuscheligen Bettdecke, ein modernes Badezimmer mit ebenerdiger Regendusche und einen begehbaren Kleiderschrank, den wir bei weitem nicht füllen konnten. 😀 Außerdem gibt es noch eine große Dachterrasse, auf der wir jeden Morgen unseren ersten Kaffee an der frischen Luft genossen haben.

Die Lage

Da wir, wie gesagt, ganz schön erkältet waren, haben wir uns am ersten Abend nur noch schnell einen Tee besorgt und uns ins Bett gekuschelt. Am nächsten Tag hatten wir dann aber genug Zeit (und Kraft), ausgiebig die Umgebung zu erkunden. Die Visionapartments in Berlin befinden sich wirklich nur ein paar Gehminuten vom Alexanderplatz entfernt – die Verkehrsanbindung war also absolut perfekt, sodass wir problemlos mit Bus und Bahn zu allen Events fahren konnten. (Wenn wir nicht ab und an zu spät dran gewesen wären. Hehe.) Außerdem ist es mir persönlich immer total wichtig, dass ein paar Geschäfte in der Nähe sind – am Alexanderplatz gibt es natürlich alles (H&M, Zara, Saturn, dm etc.), aber auch Kaiser’s und Netto sind nur ein paar Gehminuten entfernt.

Unser Retter in der Not war allerdings der 24h Kiosk, der sich direkt hinter den Visionapartments in Berlin befindet – so konnten wir uns nämlich auch noch spontan mit Schokolade und Chips eindecken, wenn wir Nachts von den Events zurück gekommen sind. 🙂

Übrigens sind die Visionapartments in Berlin nicht nur einfache Apartments, sondern sogenannte Serviced Apartments – eine wöchentliche Reinigung ist im Preis inbegriffen. Das Konzept der Visionapartments ist vor allem auch auf Langzeitmieten ausgerichtet – es gibt kostenloses W-Lan (das auch sehr gut funktioniert) und jedes Apartment hat einen eigenen Briefkasten und eine Klingel – eben wie eine richtige Wohnung. 🙂

Visionapartments

Das Schweizer Unternehmen Visionapartments hat sich auf die Vermietung von exklusiven und hochwertig möblierten Apartments mit Service in großen Metropolen spezialisiert. Die Idee für die Visionapartments entstand übrigens auch im Fashionkontext: die heutige Geschäftsführerin führte eine eigene Modelagentur und war deshalb oft auf der Suche nach möblierten Zimmern für ihre Models – da diese aber häufig schwer zu finden waren, entschloss sie sich, eigene Wohnungen einzurichten.

Die Visionapartments gibt es also nicht nur in Berlin, sondern auch in München, Zürich, Lausanne, Wien, Warschau und auf Mallorca. Dazu gibt es noch Partner Apartments auf der ganzen Welt. 🙂

Serviced Apartment oder Hotel?

Natürlich kommt das absolut auf die eigenen Vorlieben an – ich persönlich mag beides. Ich mag den Flair von (schönen) Hotelzimmern, ich liebe Frühstücksbuffets und gemütliche Lobbys. Ich liebe es aber auch, in einer fremden Stadt eine richtige Wohnung zu haben, in der man im Bett frühstücken und abends zusammen was kochen kann. Da Bene aber lieber Apartments mag, habe ich mich nach hübschen Apartments in Berlin umgesehen und bin mit den Berliner Serviced Appartements von VisionApartments direkt fündig geworden. Hier hat man einfach den Vorteil, dass man eine richtige und super hübsche Wohnung mit Schlüssel, Briefkasten, komplett ausgestatteter Küche (Kaffeemaschine, Mikrowelle, Töpfe, Besteck etc.) und Esstisch hat und dabei trotzdem nicht auf den Service verzichten muss.

Nach einer Woche Aufenthalt kann ich euch die Visionapartments in Berlin jedenfalls absolut empfehlen! Die Apartments sind super schön eingerichtet (Instagram tauglich!!), geräumig, zentral gelegen und lassen keine Wünsche offen. Solltet ihr also auf der Suche nach einem schönen „Zuhause auf Zeit“ sein – schaut euch unbedingt mal die VisionApartments an – es gibt übrigens verschiedene Apartment Kategorien/Größen und auch verschiedene Design-Richtungen. 🙂

Für weitere Impressionen und Meinungen könnt ihr auch die Visionapartments Facebook Seite besuchen.

In den nächsten Tagen erzähle ich euch natürlich noch, was wir so in Berlin gemacht haben – und alle Looks gibt es dann auch bald noch hier zu sehen. 🙂

Was meint ihr? Hätte euch das Apartment auch gefallen? 🙂

*in Kooperation mit Visionapartments <3 * 

Facebook // Instagram // Pinterest // Bloglovin’

Apartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiApartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiApartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiApartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiApartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiVision1Vision8Apartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiApartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt Napolowski
Apartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt Napolowski
Apartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt NapolowskiApartment Review: Vision Apartments I Berlin // How I met my outfit by Dana Lohmüller // photos: Benedikt Napolowski

English

MBFW Berlin is over and we’re back in Cologne. Maybe you’ve already read that Bene and I went to Berlin on Thursday before last, to visit some Mercedes Benz Fashion Week shows and events. We just had an amazing time in Berlin and stayed at the beautiful Visionapartments right at the Alexanderplatz in Berlin.

Our stay at Visionapartments I Berlin

After week-long planning and organizing our stay in Berlin, we finally went to Cologne central station on Thursday before last to catch the train to Berlin. So far, so good. But as much as you organize and plan – you can’t plan everything. And so we happened to not only take a lot of luggage with us, but also a really bad cold. You won’t believe how happy we had been, when we finally stood in front of our apartment.

By the way, I truly love the moment when you’re standing in front of a new hotel room or apartment and open the door for the first time. Of course, you mostly had a look at some pictures before, but in the end you’ll never now what you get. How does the room look like? How big is it? How’s the view?

The apartment

This time we had been sooo lucky and felt comfortable straight away. 🙂 For those of you, who missed the room tour on Snapchat (howimetmyoutfit): Our Visionapartments apartment in Berlin from the category Senior Grand Apartment was located on the top floor and beautifully furnished in St. Moritz design. There was a kitchen area with a kitchen unit and a dining table, a lounge area with armchairs and a TV set, a bedroom area with a super comfy bed and a huge cozy blanket, a modern bathroom with a ground-level rain shower and a walk-in closet, we couldn’t fill at all. Additionally, there was a huge roof terrace where we had our first coffee each and every single morning. What a great start into the day!

The location

Since we had been sick with a cold, we only got some tea and went to bed early for the first evening. But the other day, we had enough time to explore the surrounding. The Visionapartments in Berlin truly only are some walking minutes away from Alexanderplatz – so the transport connection has been quite perfect and for the rest days we had been able to go to all the shows and events by train and bus. (If we haven’t been too late sometimes.) To me, it’s always super important that some stores are nearby – of course, you’ll find almost everything at Alexanderplatz (Zara, H&M, dm, Saturn), but some grocery stores, like Kaiser’s and Netto, are also nearby.

But to be honest, it has been the 24 h kiosk (that’s just around the corner), that saved our lives. 😀 Because we always got some chocolate and chips there, when we came back from the events at night.

By the way, the Visionapartments in Berlin aren’t only apartments, but so called serviced apartments. That means a weekly service is included. And they are especially designed for long stays – you have free W-Lan (works great) and every apartment has got it’s own letterbox and door bell – just like a real flat. 🙂

Visionapartments I Berlin

The Swiss company Visionapartments provides exclusive and high-class furnished apartments with service in Berlin, Munich, Zurich, Lausanne, Vienna and Wroclaw. Additionally they also some partner apartments all over the world. Fun fact: the idea for Visionapartments also arose in fashion context: the chief executive owned a model agency and was looking for furnished apartments for her models all the time. But since it had been pretty tough to find those furnished apartments, she just decided to arrange flats by her own.

Serviced apartment or hotel?

Well, it always depends on what you’re looking for and what you personally prefer. I myself cannot decide – I truly like both. I love the flair of (beautiful) hotels, I like breakfast buffets and cozy lobbies. But I also love to have an „own“ apartment when I’m in a foreign city, where you can have self-made breakfast in bed and cook together. But because Bene prefers apartments, I was looking for a beautiful apartment in Berlin and quickly made a perfect find with the Berlin apartments by Visionapartments. Here you’ve got the benefit that you’ve got an own apartment with a completely equipped kitchen, dining table, letter box and door bell, but don’t need to go without service.

All in all, I cannot say anything negative about our stay – it has been perfect and I can highly recommend the Visionapartments in Berlin. They’re super centrally located, beautifully furnished and the contact has been completely unproblematic and super nice. So, if you’re looking for a „temporary home“, you should definitely check out the Visionapartments apartments! <3

For some more impressions and valuations – visit their Facebook page.

How do you like the apartment? And what do you prefer? Hotel or apartment? Let me knooow!!

* in collaboration with Visionapartments <3 *

Facebook // Instagram // Pinterest // Bloglovin’

  • Larissa
    25.01.2016

    Oh wow, das Arparment sieht ja toll aus. Ich mag Ferienwohnungen irgendwie lieber als Hotels, weil man selber kochen kann und nicht jeden Tag fremde Leute (Reinigungspersonal) in meine Privatssphäre eindringen. Musste übrigens sehr lachen, als ich Dich unten in dem Schrank entdeckt habe 🙂 Duverrückte Nudel!

  • Patricia
    25.01.2016

    Danaaaa, das sieht alles sooo schön aus. (Aber ich habs auch schon auf Snapchat gesehen. Haha.) <3 Ich war tragischerweise erst ein mal in Berlin und muss unbedingt bakd noch mal hin – vielleicht schaue ich dann mal, ob ich auch so ein tolles Apartment nehme. 🙂 Aber lieber im Sommer. 😀 Übrigens finde ich deine neue Haarfarbe echt super. Freue mich schon auf die Outfit Bilder.

    xoxo, Patty

  • Jecky
    25.01.2016

    Ich L I E B E diesen Post! Das Bild von dir im Schrank – ich kann nicht mehr!! 😀
    Die restlichen Bilder sind natürlich mal wieder waaay too pretty :*

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  • Caro
    28.01.2016

    Super Fotos, Liebes! Besonders gefällt mir der Shot, wo du dich unten verkriecht hast 😉 Liebe Grüße!

    http://www.redchillilounge.com

  • DINESH TAILOR
    14.05.2016

    Beautiful, love it!

Add Comment

Designer Sale I Shopping Inspo
Destroyed Jeans & Leather I MBFW Berlin